Die Friseuse und der Millionär

- | Deutschland 1998 | 90 Minuten

Regie: Ulli Baumann

Ein kleiner Millionärssohn, der in Berlin strandet und ausgeplündert wird, erregt das Mitleid einer Friseuse, die sich seiner annimmt. Als das Kind bemerkt, dass sein Schutzengel auf Männerfang ist, wobei reiche Kandidaten bevorzugt werden, bringt es den eigenen alleinerziehenden Vater ins Spiel. Fernseh-Komödie mit handelsüblicher Rezeptur, die eine recht überflüssige Geschichte uninspiriert erzählt. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Regie
Ulli Baumann
Buch
Robin Schiff · Marc Terjung
Darsteller
Eva Habermann (Anna Gunther) · Ivo Möller (Nikolaus) · Stefan Jürgens (Phillip) · Leander Haußmann (Thomas) · Ilknur Boyraz (Sara)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren