Madeline

Kinderfilm | USA 1998 | 85 Minuten

Regie: Daisy Von Scherler Mayer

Eine stets zu Streichen aufgelegte Waise greift zur Selbsthilfe, als sie erfährt, dass die Pariser Privatschule, die sie mit elf anderen Mädchen besucht, wegen Geldmangels geschlossen werden soll. Mit allen erdenklichen Mitteln werden kaufwillige Interessenten vergrault. Verfilmung eines wundervollen, aber wenig bekannten Kinderbuchs, die die Poesie der Vorlage zwar nicht ganz erreicht, aber altmodisch-routinierte Unterhaltung für Kinder bietet, der es an Tempo und Witz nicht mangelt. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
MADELINE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Daisy Von Scherler Mayer
Buch
Malia Scotch Marmo · Mark Levin · Jennifer Flackett
Kamera
Pierre Aïm
Musik
Michel Legrand
Schnitt
Jeffrey Wolf
Darsteller
Frances McDormand (Schwester Clavel) · Nigel Hawthorne (Lord Covington) · Hatty Jones (Madeline) · Ben Daniels (Léopold) · Stéphane Audran (Lady Covington)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Kinderfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Von den zwölf Mädchen in einer kleinen Pariser Privatschule ist Madeline die mutigste. Zudem weiß sie ganz genau, wie sie ihrer Lehrerin Miss Claves, einer fürsorglichen Nonne, einen Schreck einjagen kann. Ein Sturz in die Seine und eine Blinddarmentzündung gehören unbeabsichtigt auch dazu. Als das Waisenkind Madeline mitbekommt, dass die Schule geschlossen und das schöne alte Haus ver

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren