Flüchtige Begebenheiten

Drama | CSSR 1982 | 87 Minuten

Regie: Dobroslav Zborník

Episodenfilm nach Karel Capeks berühmtem Erzählband "Geschichten aus der einen oder anderen Tasche" über skurrile Figuren und ihre unglaublichen Erlebnisse. 1. "Der Rekord" (REKORD): Die Geschichte eines Steinweitwurfs, der einem Polizisten weltrekordverdächtig erscheint. Doch der Ziegeleiarbeiter, der den Stein auf den Müller schleuderte, kann den Rekord ohne Wut im Bauch nicht wiederholen. Deshalb muss er ins Gefängnis. 2. "Verbrecherischer Überfall" (VRAZEDNY UTOK): Auf Geheimrat Tomsa wird geschossen. Als er auf Anraten der Polizei nachdenkt, wer der unbekannte Täter gewesen sein könnte, fallen ihm viele Menschen ein, denen er Unrecht tat. 3. "Die blaude Chrysantheme" (MODRA CHRYZANTEMA): Ein stummes, geistesgestörtes Mädchen bringt dem Fürsten, der als Blumenkenner und -züchter bekannt ist, eine seltene blaue Chrysantheme. Der Fürst lässt nichts unversucht, um die Herkunft dieser Blume zu erfahren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PLACHE PRIBEHY
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1982
Regie
Dobroslav Zborník · Zdenek Flídr · Tomás Tintera
Buch
David Jan Novotny
Kamera
Ivan Slapeta
Musik
Jan Klusák · Jaroslav Krcek
Schnitt
Jirí Brozek
Darsteller
Vladimír Kratina (Lysicky) · Bronislav Poloczek (Hejda) · Jan Preucil (Richter) · Lukás Hrabeta (Francek) · Rudolf Hrusínsky (Geheimrat Tomsa)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren