Deep Blue Sea

Action | USA 1999 | 105 Minuten

Regie: Renny Harlin

In einem auf hoher See gelegenen Labor haben Wissenschaftler per Gen-Manipulation die Hirnmasse von Haien derart vergrößert, dass die intelligenten Raubtiere während eines Sturms die Einrichtung im Chaos versinken lassen. Simple Mischung aus Horror- und Action-Film, in der die Figuren auf Erfüllungsgehilfen der schlichten Dramaturgie reduziert werden, was immerhin aber durch eine effektive Inszenierung ausgeglichen wird. Einige der Hai-Attacken sind sehr blutig ausgefallen.

Filmdaten

Originaltitel
DEEP BLUE SEA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Renny Harlin
Buch
Duncan Kennedy · Donna Powers · Wayne Powers
Kamera
Stephen F. Windon
Musik
Trevor Rabin
Schnitt
Frank J. Urioste · Derek G. Brechin · Dallas Puett
Darsteller
Thomas Jane (Carter Blake) · Saffron Burrows (Dr. Susan McAlester) · Michael Rapaport (Tom Scoggins) · LL Cool J (Sherman Dudley) · Samuel L. Jackson (Russell Franklin)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Action | Horror

Heimkino

Die Special Edition beinhaltet u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
In der ersten Einstellung sieht man einen Katamaran einsam in der Weite des Meeres treiben. Tagsüber hätte das Boot den idealen Schauplatz für ein romantisches Happy End abgegeben, aber es ist Nacht und die feucht-fröhliche Stimmung unter den jungen Leuten an Bord schlägt schon bald in blanke Panik um, als das Schiff von zwei riesigen Mako-Haien attackiert wird. Glücklicherweise bleibt es beim bloßen Schrecken, denn bevor jemand verletzt wird, fängt der Mitarbeiter einer auf hoher See gelegenen Forschungseinrichtung die Fische wieder ein. Dort waren sie ausgebrochen, nachdem man mittels gentechnischer Manipulation ihre Hirnmasse vergrößert hatte, um Proteine für den Kampf gegen die Alzheimer-Krankheit zu gewinnen. Auf Grund des Vorfalls

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren