Kriegsende

Dokumentarfilm | Deutschland 1992 | 90 Minuten

Regie: Viola Stephan

Dokumentarfilm, der in vielen Miniaturen von den Versuchen erzählt, unter den sich wandelnden Bedingungen im nunmehr mauerfreien Berlin zurechtzukommen. Ein Film über die Irritationen in einer vernarbten Stadt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1992
Regie
Viola Stephan
Buch
Viola Stephan
Kamera
Pawel Lebeschew
Musik
Yvonne Loquens
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren