Komödie | USA 1999 | 93 Minuten

Regie: Dennis Dugan

Ein 32-jähriger Müßiggänger findet eines Tages einen fünfjährigen Jungen vor seiner Haustür. Er sieht sich gezwungen, sich um das Kind zu kümmern, und entwickelt schon bald väterliche Gefühle. Lahme Komödie, die dem Zuschauer mit sentimentalen Klischees eine emotionale Reaktion abpressen möchte und sich dabei selbst als synthetisches Konstrukt entlarvt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BIG DADDY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Dennis Dugan
Buch
Steve Franks · Tim Herlihy · Adam Sandler
Kamera
Theo van de Sande
Musik
Teddy Castellucci
Schnitt
Jeff Gourson
Darsteller
Adam Sandler (Sonny Koufax) · Joey Lauren Adams (Layla) · Jon Stewart (Kevin Gerrity) · Rob Schneider (Pizzabote) · Cole Sprouse (Julian)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Adam Sandler hatte gerade erst die „Saturday Night Live“-Schule durchlaufen, als er 1995 antrat, den rüpelhaftesten Golfspieler der Filmgeschichte zu verkörpern. „Happy Gilmore“ (fd 31 939) nahm keinerlei Rücksicht auf die Etikette des edlen Rasensports und scherte sich ebenso wenig um den guten Geschmack feingeistiger Feuilletonisten. Auch wenn Regisseur Dennis Dugan die derben Humorexzesse in der zweiten Hälfte dieses Films den Konventionen der romantischen Komödie opferte: Der primitive Reiz der Eingangssequenz hinterließ nachhaltigen Eindruck – nicht zuletzt in Gestalt des respektablen US-Einspielergebnisses von 40 Millionen Dollar. Diese Summe wurde von den nächsten beiden Filmen „Eine Hochzeit zum Verlieben“ (fd 33 178) und „Waterboy – Der Typ mit dem Wasserschaden“ (fd 33 627) sogar noch deutlich überboten, so dass Sandler mittlerweile Star

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren