The Last Marshal

Action | USA 1999 | 94 Minuten

Regie: Mike Kirton

Ein alternder US-Marshal, berüchtigt durch seine eigenwilligen, unnachgiebigen Methoden, scheitert an einer Geiselbefreiung und lässt sich nach Florida strafversetzen, wo er die Spur der Geiselnehmer wieder aufnehmen kann. Die Liebe zu einer Kollegin scheint seinen Seelenpanzer aufzubrechen, aber natürlich bringt er seine Widersacher mit gewohnter Härte zur Strecke. Ein simpler Rächerfilm in der Tradition des Western, der auf perfide Weise Selbstjustiz predigt und in der Gestalt eines rechtschaffenen Cops, der in der modernen Welt nicht zurecht kommt, einen zweckdienlichen Erfüllungsgehilfen findet.

Filmdaten

Originaltitel
THE LAST MARSHAL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Mike Kirton
Buch
Mike Kirton · Scott Wiper
Kamera
Michael Bonvillain
Musik
Lanny Cordola · Matt Sorum
Schnitt
James E. Tooley
Darsteller
Scott Glenn (Marshal Cole McClary) · Constance Marie (Marshal Rosa Cortez) · Raymond Cruz (T-Boy) · Vincent Castellanos (Torres) · William Forsythe (DeClerk)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (DVD 16)
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Splendid/Ascot (FF, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Cole McClary ist ein alter texanischer US-Marshal, hart, unnachsichtig und von allen gefürchtet, die in seinem Bezirk das Recht brechen. Doch bei einer Geiselbefreiung scheitert er mit seiner draufgängerischen, brutalen Art. Mehrere Unschuldige sterben, er selbst un

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren