Jonas und Lila

- | Schweiz/Frankreich 1999 | 120 Minuten

Regie: Alain Tanner

25 Jahre nach "Jonas, der im Jahr 2000 25 Jahre alt sein wird" lässt Tanner die Titelfigur seines erfolgreichsten Films wieder aufleben. Jonas ist jetzt Filmemacher und lebt mit einer Senegalesin zusammen, doch die hoffnungsfrohe Stimmung des ersten Films ist verflogen. Die Welt bietet noch mehr Probleme und Jonas ergeht sich in einem Weltschmerz, der die Hilflosigkeit des Regisseurs zum Ausdruck bringt. Ein enttäuschender Film, der mehr Fragen aufwirft als beantwortet.

Filmdaten

Originaltitel
JONAS ET LILA, A DEMAIN
Produktionsland
Schweiz/Frankreich
Produktionsjahr
1999
Regie
Alain Tanner
Buch
Alain Tanner · Bernard Comment
Kamera
Denis Jutzeler
Musik
Michel Wintsch
Schnitt
Monica Goux
Darsteller
Jérôme Robart (Jonas) · Aïssa Maïga (Lila) · Natalia Dontcheva (Irina) · Jean-Pierre Gos (Jean) · Heinz Bennent (Anziano)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren