Der Diamanten-Cop

- | USA 1999 | 94 Minuten

Regie: Les Mayfield

Ein Juwelendieb, der seine Beute in einem unfertigen Gebäude versteckt hat, entdeckt nach Verbüßen einer Haftstrafe, dass die ehemalige Baustelle nun als Polizeirevier dient. Glanzlose Krimi-Komödie, in der der Hauptdarsteller gezwungen ist, durch plumpe Albernheiten von den Mängeln des gagfreien Drehbuchs abzulenken. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BLUE STREAK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Les Mayfield
Buch
Michael Berry · John Blumenthal · Stephen Carpenter
Kamera
David Eggby
Musik
Edward Shearmur
Schnitt
Michael Tronick
Darsteller
Martin Lawrence (Miles Logan) · Luke Wilson (Carlson) · Peter Greene (Deacon) · William Forsythe (Handcastle) · Dave Chappelle (Tulley)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Als der Profi-Einbrecher Miles Logan einen Diamanten im Wert von 20 Millionen Dollar stehlen will, scheint alles nach Plan zu laufen – bis die Polizei am Tatort auftaucht, weil ihn einer seiner Partner hintergangen hat. Dennoch schafft es Logan, den Juwel im Lüftungsschacht eines unfertigen Gebäudes zu verstecken, ehe er verhaftet wird. Als er zwei Jahre später entlassen wird, macht er sich unverzüglich auf den Weg, seiner Beute endlich habhaft zu werden. Umso größer ist sein Entsetzen, als er feststellen muss, dass die ehemalige Baustelle mittlerweile als Revier des Los Angeles Police Department dient. Nach vergeblichen Versuchen, sich dort als Pizzabote Zugang zu verschaffen, beweist Logan Mut zum

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren