Jakob der Letzte

Drama | Österreich/BR Deutschland 1976 | 90 Minuten

Regie: Axel Corti

Ein durch und durch aufrechter Bauer weigert sich, seinen Hof aufzugeben, und widersetzt sich damit als letzter in seinem Dorf den Interessen der Vertreter der Forstwirtschaft. Damit beschwört er eine Katastrophe herauf. Verfilmung eines im Jahre 1887 veröffentlichten Romans, deren Trauer über den Verlust einer idyllischen 'alten Welt' teilweise sozialromantische Züge annimmt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Österreich/BR Deutschland
Produktionsjahr
1976
Regie
Axel Corti
Buch
Werner Schneyder
Kamera
Xaver Schwarzenberger
Musik
Peter Zwetkoff
Darsteller
Bruno Dallansky (Jakob Steinroiter) · Karl Merkatz · Hugo Gottschlich · Julia Gschnitzer · Michael Janisch
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren