Schlaflos in New York

- | USA 1998 | 90 Minuten

Regie: Sam Weisman

Ein in Wohlstand lebendes Ehepaar aus Ohio, dessen Leidenschaft füreinander in den Jahren merklich abgekühlt ist, reist für ein Bewerbungsgespräch nach New York und wird dabei mit den Gefahren der Großstadt konfrontiert. Temporeiche Komödie, die ihren Unterhaltungswert ausschließlich dem Spiel der Darsteller verdankt, die selbst die konservative Haltung des Films vorübergehend vergessen machen. (Ein Remake des Films "Nie wieder New York", 1969; Videotitel: "Eine schlaflose Nacht in New York") - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE OUT-OF-TOWNERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Sam Weisman
Buch
Marc Lawrence
Kamera
John Bailey
Musik
Marc Shaiman
Schnitt
Kent Beyda
Darsteller
Steve Martin (Henry Clark) · Goldie Hawn (Nancy Clark) · John Cleese (Mersault) · Mark McKinney (Greg) · Oliver Hudson (Alan Clark)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Henry und Nancy Clark sind die Eltern zweier erwachsener Kinder, haben ein hübsches Haus in einem Vorort Ohios und leben in ansehnlichem Wohlstand. Ihr Glück könnte perfekt sein, wäre ihnen im Lauf der Jahre nicht die Leidenschaft abhanden gekommen. Die Situation spitzt sich zu, als ihr Sohn zu einem einjährigen Auslandsaufenthalt nach England aufbricht und sie das traute Heim für sich allein haben. Sie befürchten schon, sich das Ende ihrer Ehe eingestehen zu müssen, als Henry für ein Bewerbungsgespräch nach New York fliegt und sich Nancy in letzter Sekunde entschließt, ihn zu begleiten – in der Hoffnung, dass die Stadt, die niemals schläft, neuen Schwung in die alte Beziehung bringen wird. Doch die Ostküsten-Metropole beschert dem Paar aus dem Mittl

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren