Ski Party

- | USA 1965 | 90 Minuten

Regie: Alan Rafkin

Zwei Studenten, die bei Frauen nicht "landen" können, beschließen, hinter das Geheimnis eines ausgemachten Frauenhelden zu kommen. Als Studentinnen verkleidet, schließen sie sich ihm an, als er gleich mit einer ganzen Gruppe von Mitstudentinnen in Skiurlaub fährt. Der Plan scheint aufzugehen, doch als sich der Casanova für die "Neuen" zu interessieren beginnt, wird die Sache brenzlig. Routiniert inszenierte, halbwegs unterhaltsame Komödie mit eher schlichtem Humor. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SKI PARTY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1965
Regie
Alan Rafkin
Buch
Robert Kaufman
Kamera
Arthur E. Arling
Musik
Gary Usher
Schnitt
Morton Tubor
Darsteller
Frankie Avalon (Todd Armstrong/Jane) · Dwayne Hickman (Craig Gamble/Nora) · Deborah Walley (Linda/Hughes) · Yvonne Craig (Barbara Norris) · Robert Q. Lewis (Donald Pevney)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren