Rudolph mit der roten Nase

Kinderfilm | USA 1998 | 86 Minuten

Regie: Jonathan Flom

In einem verschneiten Dorf im hohen Norden, in dem Zwerge und Rentiere friedlich zusammenleben, warten alle auf die jährliche Abfahrt des geschenkbeladenen Santa-Claus-Schlittens. Als das kleine Rentier Rudolph, das sich wegen seiner roten Nase schämt, eines Tages fortläuft, beginnt eine große Suchaktion, an deren Ende der kleine Racker begreift, dass nicht das Aussehen, sondern das Herz entscheidend ist. Rundum kindgerechtes Zeichentrickkino in gefälligem Animationsstil, das jede Grobheit vermeidet und mit einer herzerfrischenden Geschichte und gefälligen Liedern für gute Unterhaltung sorgt. - Sehenswert ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
RUDOLPH THE RED-NOSED REINDEER: THE MOVIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Jonathan Flom · William R. Kowalchuk
Buch
Michael Aschner
Musik
Al Kasha · Michael Lloyd
Schnitt
Tom Hok
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 6.
Genre
Kinderfilm | Zeichentrick

Diskussion
Weihnachtsmärchen im Zeichentrickformat. Schauplatz: ein verschneites Dorf im hohen Norden. Hier leben Zwerge und Rentiere friedlich zusammen. Die Zwerge arbeiten in der Spielzeugfabrik, die Rentiere warten auf die Abfahrt des geschenkbeladenen Santa-Claus-Schlittens, den einige von

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren