Once We Were Strangers

- | USA/Italien 1997 | 89 Minuten

Regie: Emanuele Crialese

Zwei junge Männer, der eine Italiener ohne Aufenthaltsgenehmigung, der andere Inder, schlagen sich in New York mit kleinen Jobs durch. Ihre Lebensweise wird in Frage gestellt, als der Italiener sich in eine Radio-Moderatorin verliebt, die kurz vor der Abreise nach Paris steht, und der Inder unerwarteten Besuch aus der Heimat erhält: von jener jungen Frau, die ihm seit der Kindheit versprochen ist und die ihn nun heiraten möchte. Einfallsreiche und muntere romantische Komödie über den "amerikanischen Traum" im Schmelztiegel New York sowie über den Einfluss verschiedener Kulturkreise auf das Liebesleben der sympathischen Protagonisten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ONCE WE WERE STRANGERS
Produktionsland
USA/Italien
Produktionsjahr
1997
Regie
Emanuele Crialese
Buch
Emanuele Crialese
Kamera
Sam Selva
Musik
Klezroym
Schnitt
Simona Paggi
Darsteller
Vincenzo Amato (Antonio) · Jessica Whithney Gould (Ellen) · Anjalee Deshpande (Devi) · Ajay Naidu (Apu) · Lynn Cohen (Natasha)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren