Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt

Thriller | USA 1999 | 99 Minuten

Regie: David Koepp

Ein Chicagoer Arbeiter wird nach einer Hypnose von wiederkehrenden Visionen geplagt. Er versucht, den Sinn dieser übernatürlichen Botschaften zu enthüllen und glaubt sich auf der Spur eines Verbrechens. Ein kleiner, durch und durch runder Thriller mit Horrorelementen, ausgesprochen ökonomisch erzählt. Die durch die zunehmende "Besessenheit" der Hauptfigur ausgelöste familiäre Zerreißprobe und der Kontrast zum bodenständigen Milieu des Arbeiterviertels werden geschickt in die Handlung einbezogen.

Filmdaten

Originaltitel
STIR OF ECHOES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
David Koepp
Buch
David Koepp
Kamera
Fred Murphy
Musik
James Newton Howard
Schnitt
Jill Savitt
Darsteller
Kevin Bacon (Tom Witzky) · Kathryn Erbe (Maggie Witzky) · Illeana Douglas (Lisa) · Kevin Dunn (Frank) · Liza Weil (Debbie Kozac)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Highlight (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt./engl.)
DVD kaufen

Diskussion
Als Drehbuchautor hat sich der Mittdreißiger David Koepp in Hollywood längst einen Namen gemacht. Kassenerfolge wie „Der Tod steht ihr gut“ (fd 29 947) Spielbergs „Jurassic Park“ (fd 30396) oder „Mission: Impossible“ (fd 32 034), an denen er jeweils als Co-Autor beteiligt war, lassen auf einen ausgeprägten Sinn für die Aufbereitung publikumswirksamer Stoffe schließen. Koepps vor drei Jahren entstandenes Regiedebüt „Trigger Effect“ (fd 32 651) indes deutete weitergehende Ambitionen an, entwickelte Koepp mit den Mitteln des düsteren Thrillers doch das packende Psychogramm einer an den Rand von Chaos und Aggression getriebenen Familie - ein Motiv, an das sein neuer Film anknüpft. Die Story folgt einem Roman der Drehbuchlegende Richard Matheson. Hier schließt sich ein Kreis, denn Matheson lieferte seinerzeit Vorlage und Drehbuch zu Spielbergs Debüt „Duell“ (fd 18 419).

Tom Witzkys Leben ändert sich dank eines groben Scherzes. Eig

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren