Todesschlaf

Thriller | Norwegen 1997 | 90 Minuten

Regie: Erik Skjoldbjaerg

Ein schwedischer Kriminalkommissar soll im Norden Norwegens den Mord an einer Schülerin aufklären. Bald kommt der abgebrühte Fahnder dem Täter auf die Spur, doch bei dessen Verfolgung erschießt der Polizist versehentlich seinen eigenen Kollegen. Er versucht, den tragischen Unfall dem Mörder in die Schuhe zu schieben, womit er einen fatale Kette von Lügen und Intrigen auslöst, die ihn immer enger mit dem Täter zusammenschweißen. Intensiv inszenierter Thriller vor der realen Tatsache der hohen Selbstmordrate in Norwegen, die mit den extremen Lebensbedingungen am nördlichen Polarkreis zusammenhängen. Dies setzt der Film geschickt für sein zermürbendes Katz-und-Maus-Spiel ein.

Filmdaten

Originaltitel
INSOMNIA
Produktionsland
Norwegen
Produktionsjahr
1997
Regie
Erik Skjoldbjaerg
Buch
Nikolaj Frobenius
Kamera
Erling Thurmann-Andersen
Musik
Geir Jenssen
Schnitt
Håkon Øverås
Darsteller
Stellan Skarsgård (Jonas Engström) · Sverre Anker Ousdal (Erik Vik) · Gisken Armand (Hilde Hagen) · Bjørn Floberg (Jon Holt) · Maria Bonnevie (Ane)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren