Stille Wasser (1993)

Drama | Deutschland 1993 | 63 Minuten

Regie: Karsten Laske

Die Geschichte einer merkwürdigen Beziehung. In der Neubauwohnung einer desillusionierten 26jährigen Fischverkäuferin an der Ostsee steht eines Tages ein desertierter Soldat der Roten Armee. Die Frau gewährt dem Mann Zuflucht, auf engstem Raum und ohne sprachliche Verständigung entwickelt sich eine enge, aber widersprüchliche Beziehung, die der Frau neue Hoffnung gibt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1993
Regie
Karsten Laske
Buch
Karsten Laske
Kamera
Thomas Plenert
Schnitt
Theo Klein
Darsteller
Corinna Breite (Gabi) · Jevgenij Sitochin (Soldat) · Eva Weißenborn (Moni)
Länge
63 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren