Vaters Reich

- | Frankreich 1999 | 63 Minuten

Regie: Sébastien Lifshitz

Ein arbeitsloser junger Mann algerischer Abstammung zieht von Paris nach Grenoble und findet eine Anstellung als Lagerarbeiter. Der eigentliche Zweck seines Aufenthalts ist jedoch, den unbekannten Vater aufzuspüren, den er in seinem neuen Chef erkannt zu haben glaubt. Als er ihn auf diese Vermutung hin anspricht, erlebt einer eine böse Abfuhr. Düsteres Familiendrama, das Integration, sexuelle Identität und Probleme der Arbeitswelt anspricht.

Filmdaten

Originaltitel
LES TERRES FROIDES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1999
Regie
Sébastien Lifshitz
Buch
Sébastien Lifshitz · Stéphane Bouquet
Kamera
Pascal Poucet
Schnitt
Yann Dedet
Darsteller
Yasmine Belmadi (Djamel) · Bernard Verley (Monsieur Chambiasse) · Sébastien Lifshitz (Laurent) · Valérie Donzelli (Isabelle) · Florence Giorgetti (Madame Chamblasse)
Länge
63 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren