Abgeschminkt!

Komödie | Deutschland 1992 | 54 Minuten

Regie: Katja von Garnier

Die Liebesabenteuer zweier Münchner Freundinnen, von denen eine um eine Illusion ärmer, die andere um eine Liebe reicher wird. Von zwei spielfreudigen Darstellerinnen getragener, liebevoll inszenierter Erstlingsfilm einer talentierten Studentin der HFF München, der ein vertrautes Thema mit Witz variiert. (Um im Kino auf abendfüllende Länge zu kommen, kombinierte der Verleih "Abgeschminkt" mit dem 15minütigen Kurzfilm "Der schönste Busen der Welt" von Rainer Kauffmann) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1992
Regie
Katja von Garnier
Buch
Katja von Garnier
Kamera
Torsten Breuer
Musik
Peter Wenke · Tillmann Höhn
Schnitt
Katja von Garnier
Darsteller
Katja Riemann (Frenzy) · Nina Kronjäger (Maischa) · Gedeon Burkhard (René) · Max Tidof (Mark) · Daniela Lunkewitz (Susa)
Länge
54 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
VCL (1.66:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Frenzy, eine alleinstehende Cartoonistin in einer Schaffenskrise - ihre Comic-Geschichten fallen ihrem Redakteur viel zu düster aus -, braucht Ablenkung und Inspiration. Vielleicht nutzt es ja schon, sich ins Fahrwasser der Freundin Maischa, einer lebenslustigen Krankenschwester, zu begeben. Am Wochenende, Freund Klaus ist abgewimmelt, verliebt sich Maischa dann auch prompt in René, der schön und gelangweilt auf einer Party herumsteht. Frenzy läßt nichts unversucht, um den Kontakt zwischen den beiden herzustellen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren