Bermuda Dreieck - Das Tor zu einer anderen Welt

Drama | USA 1999 | 85 Minuten

Regie: Norberto Barba

Während eines Sturms wird die Ehefrau eines Touristen aus Chicago über Bord gefegt und verschwindet in den Untiefen des Bermuda Dreiecks, wobei bei ihrem Verschwinden am Horizont kurz eine paradiesisch anmutende Insel erscheint. Diese sucht der Mann mit Hilfe einer Esoterikerin und kann die Ehefrau nebst Sohn, der mittlerweile geboren wurde, glücklich in die Arme schließen. Ein merkwürdig unausgegorener Film, der seine Geschichte unenträtselt lässt, sich stattdessen auf "elektromagnetische Phänomene" beruft und einzig durch seine gefällige Bildgestaltung zu überzeugen versteht. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LOST IN THE BERMUDA TRIANGLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Norberto Barba
Buch
Jeff King
Kamera
Francesco Varese
Musik
Christopher Franke
Schnitt
John A. Martinelli
Darsteller
Tom Verica (Brian) · Graham Beckel (Michael) · Christina Haag (Mary) · Charlotte d'Amboise · Ron Canada
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren