Rent A Man - Ein Mann für gewisse Sekunden

Komödie | USA 1999 | 88 Minuten

Regie: Mike Mitchell

Ein von einem Edel-Callboy als "Haus-Sitter" engagierter Zierfisch-Beckenreiniger in Los Angeles nutzt dessen dreiwöchige Abwesenheit, um selbst in die Rolle der männlichen Prostituierten zu schlüpfen. Nach verschiedenen eher unangenehmen Begegnungen trifft er seine Traumfrau, die er nach turbulenten Verwicklungen schließlich für sich gewinnen kann. Flache Komödie, die abgenutzte Slapstick-Gags aneinander reiht und vergeblich auf die Wirksamkeit skurril-schräger Figuren hofft.

Filmdaten

Originaltitel
DEUCE BIGALOW : MALE GIGOLO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Mike Mitchell
Buch
Harris Goldberg · Rob Schneider
Kamera
Peter Lyons Collister
Musik
Marcia Ross · C.S.A. & Donna
Schnitt
George Bowers · Lawrence Jordan
Darsteller
Rob Schneider (Deuce Bigalow) · William Forsythe (Detective Chuck Fowler) · Eddie Griffin (T. J. Hicks) · Arija Bareikis (Kate) · Oded Fehr (Antonine Laconte)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Sex sells, Simplicity auch: Kaum glaubt man, die Blütezeit Hollywoodscher Dumm-Dumm-Geschosse sei vorbei, da laden die „Big Daddy“-Produzenten Sid Ganis und Jack Giarraputo, angestiftet von ihrem hier co-produzierenden Star Adam Sandler noch mal kräftig nach und feuern zum Leidwesen des Publikums auch gleich ihr ganzes Magazin leer. Initiiert wurde der von Regie-Debütant und Ex-Storyboard-Zeichner Mike Michell inszenierte und zumindest in den USA erfolgreiche Film von einem anderen aus der heute auch nicht mehr unbedingt als Empfehlung geltenden „Saturday Night Live“-Gang - dem bei „Big Daddy“ (fd 33 940)

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren