Ein traumhaftes Missverständnis

- | Großbritannien/USA 1998 | 85 Minuten

Regie: Willi Patterson

Eine attraktive Witwe, Mutter zweier kleiner Kinder, verliebt sich in einen Sporttrainer. Das Glück scheint perfekt, doch dann erfährt die Frau, dass sie von ihrem Zahnarzt, der sie in sich verliebt machen wollte, hypnotisiert wurde. Nun weiß sie nicht mehr, ob ihre Gefühle echt sind. Romantische Komödie, die die vertrauten Versatzstücke des Genres zwar neu arrangiert, ihre Vorbilder aber nicht verleugnen kann und viele Szenen zu Klischees gerinnen lässt. Am überzeugendsten ist noch der Gastauftritt von Tom Conti als Psychiater. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DON'T GO BREAKING MY HEART | US BEGINS WITH YOU
Produktionsland
Großbritannien/USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Willi Patterson
Buch
Geoff Morrow
Kamera
Vernon Layton
Musik
Rolfe Kent
Schnitt
Peter Beston
Darsteller
Jenny Seagrove (Suzanne Brody) · Anthony Edwards (Tony Dorfman) · Charles Dance (Frank) · Ben Reynolds (Ben) · Tom Conti (Dr. Simon Fiedler)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren