Manila (1999)

Drama | Deutschland 1999 | 115 Minuten

Regie: Romuald Karmakar

Eine Hand voll deutscher (Sex-)Touristen wartet im Flughafen von Manila auf ihren Rückflug, der aus unbestimmten Gründen von Stunde zu Stunde verschoben wird. Zwangsweise kommt man sich näher, wobei die unfreiwilligen Begegnungen recht unterschiedliche Reaktionen provozieren. Eine beklemmende Situationsbeschreibung, die die moralisch-geistigen Untiefen der Figuren auslotet und den Zuschauer zum Zeugen teils heftiger Ausbrüche macht. Streckenweise statuarisch inszeniert, verdient vor allem die Unerbittlichkeit, mit der Romuald Karmakar die verschiedenen psychischen Physiognomien herausarbeitet, ein hohes Maß an Respekt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1999
Regie
Romuald Karmakar
Buch
Bodo Kirchhoff · Romuald Karmakar
Kamera
Fred Schuler
Musik
Ric Manrique jr · Stefan Broedner
Schnitt
Peter Przygodda
Darsteller
Margit Carstensen (Regine Görler) · Peter Rühring (Knut Görler) · Martin Semmelrogge (Franz) · Ces Quesada (Marcy) · Manfred Zapatka (Herbert)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Senator (16:9, 1.85:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren