Das Zimmer der Zauberinnen

- | Frankreich 1999 | 80 Minuten

Regie: Claude Miller

Eine junge Frau gerät unter Zwänge, die sie in Panik geraten lassen, und wird mit schweren Migräne-Anfällen in eine neurologische Klinik eingewiesen. Während ihres winterlichen Aufenthalts, bei dem sie ihr Zimmer mit einer fernsehsüchtigen Gelähmten und einer verwirrten alten Frau teilt, kann sie sich von ihren Ängsten befreien und lernt, ihr fremdbestimmtes Selbstbild aufzugeben. Ein kleiner, sehr menschlicher Film, der seine einfache Geschichte ohne Pathos, aber mit Anteilnahme erzählt. Gefilmt wurde mit einer Digitalkamera, eine neue Technologie, die eine produktive Zukunft verheißt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA CHAMBRE DES MAGICIENNES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1999
Regie
Claude Miller
Buch
Claude Miller
Kamera
Philippe Welt
Schnitt
Véronique Lange
Darsteller
Anne Brochet (Claire) · Mathilde Seigner (Odette) · Annie Noël (Eléonore) · Yves Jacques (Fish) · Edouard Baer (Simon)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren