Fisimatenten

Komödie | Deutschland 1999 | 97 Minuten

Regie: Jochen Kuhn

Ein junger Mann begibt sich auf den argen Weg der Erkenntnis. Er begegnet einem Galeristen, der Fälschungen verkauft, neureichen Kapitalisten sowie einem melancholischen Pastor und entschließt sich, dem Künstlerleben abzuschwören und Banker zu werden. Ironisch-melancholische Komödie, in der der Regisseur seine eigenen Erfahrungen verdichtet und glossiert. Die Blicke auf die zeitgenössische Kunstszene entbehren nicht eines gewissen Sarkasmus, der durch spielerische Eleganz immer wieder gebrochen wird. Die leise, fröhliche Ernsthaftigkeit erscheint als reizvoller Widerpart zur oberflächlichen Event- und Spaßkultur. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1999
Regie
Jochen Kuhn
Buch
Claudia Messemer · Jochen Kuhn
Kamera
Jörg Schmidt-Reitwein
Schnitt
Sabine Jehnert
Darsteller
Maximilian Schell (Poser) · Edgar Selge (Pastor) · Tonio Arango (Edward) · Alexandra Maria Lara (Hanna) · Nezâ Selbuz (Yvonne)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren