Liebe Last Lust

Drama | Frankreich 2000 | 173 Minuten

Regie: Olivier Assayas

Ein 30 Jahre umspannendes Drama rund um eine Porzellanhersteller-Dynastie in Limoges vor und nach dem Ersten Weltkrieg. Der Erbe der wohlhabenden Familie hat sich von dem Familiengeschäft losgesagt und arbeitet als Pastor mit Frau und Kind auf dem Land; doch die Ehe geht in die Brüche. Er verliebt sich in eine andere Frau und übernimmt nach dem Tod des Vaters die Leitung des Porzellanwerks. Doch das neue Glück mit der Geliebten droht an gesellschaftlichen Ressentiments, den Zeitumständen sowie an der Unsicherheit des Mannes zu zerbrechen. Die Literaturverfilmung entfaltet ihre wechselvolle Geschichte als bestechendes Zeitbild der bürgerlichen Gesellschaft Anfang des 20. Jahrhunderts sowie als Reflexion über die Zerbrechlichkeit und Flüchtigkeit des Glücks. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES DESTINÉES SENTIMENTALES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2000
Regie
Olivier Assayas
Buch
Jacques Fieschi · Olivier Assayas
Kamera
Eric Gautier
Musik
Guillaume Lekeu
Schnitt
Luc Barnier
Darsteller
Emmanuelle Béart (Pauline) · Charles Berling (Jean Barnery) · Isabelle Huppert (Nathalie) · Olivier Perrier (Philippe Pommerel) · Dominique Reymond (Julie Desca)
Länge
173 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Liebes- und Familiensaga von Olivier Assayas um eine Porzellanhersteller-Dynastie zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren