So ist das Leben (2000)

Drama | Mexiko 2000 | 98 Minuten

Regie: Arturo Ripstein

Eine Frau, die von ihrem Mann wegen einer Jüngeren, der Tochter des lokalen Paten, verlassen wird, fällt der Verzweiflung anheim. Sie kämpft um ihre Liebe, verliert aber nach und nach alles, was sie besitzt. Schließlich resigniert sie und beschließt, das Viertel zu verlassen. Doch am Tag der neuerlichen Vermählung ihres Mannes ist ihr Leidensdruck so groß, dass sie sich zu einer Verzweiflungstat hinreißen lässt, der ihre Kinder zum Opfer fallen. In den Elendsvierteln Mexico Citys angesiedelte Tragödie, die sich auf den antiken "Medea"-Stoff bezieht und diesen mit griffigen Genrebildern verknüpft. Ein Film über Einsamkeit und Verzweiflung, wie so häufig bei Ripstein düster und depressiv in Szene gesetzt. Der Film wurde mit digitaler Technik aufgenommen.

Filmdaten

Originaltitel
ASI ES LA VIDA...
Produktionsland
Mexiko
Produktionsjahr
2000
Regie
Arturo Ripstein
Buch
Paz Alicia Garcia Diego · Arturo Ripstein
Kamera
Guillermo Granillo
Musik
David Mansfield
Schnitt
Carlos Puente
Darsteller
Arcelia Ramírez · Patricia Reyes Spindola · Ernesto Yañez · Luis Felipe Tovar · Francesca Guillen
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren