Winnie (1988)

- | USA 1988 | 95 Minuten

Regie: John Korty

Eine gesitig behinderte Frau, die seit ihrem sechsten Lebensjahr in einem Heim lebt, hat keinen sehnlicheren Wunsch, als in Freiheit zu leben und ein Buch zu veröffentlichen, das die gesunden Menschen über die Lebensbedingungen Behinderter aufklärt. Zunächst gelingt das Leben in der Normalität, auch wenn Spott und Ablehnung zu ertragen sind, doch dann fasst sie den Entschluss, wieder ins Heim zu gehen. Bewegendes Behinderten-Drama, solide inszeniert und überzeugend gespielt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WINNIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
John Korty
Buch
Joyce Eliason
Kamera
Paul Goldsmith
Musik
Bennett Salvay · W.G. Snuffy Walden
Schnitt
Jim Oliver
Darsteller
Meredith Baxter Birney (Winnie Sprockett) · David Morse (Thomas) · Barbara Barrie (Mrs. Drake) · Angela Paton (Mrs. Spencer) · Katy Boyer (Ruby)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren