Verbrechen im OP

Gerichtsfilm | Italien/Deutschland 1996 | 85 Minuten

Regie: Andrea Frazzi

Eine engagierte Rechtsanwältin übernimmt den Fall einer jungen Frau, der versehentlich die Gebärmutter entfernt wurde. Der angesehene Professor, der für diesen Kunstfehler verantwortlich ist, bestreitet seine Schuld, kann einen Starverteidiger und Entlastungszeugen aufbieten. Dennoch kämpft die Anwältin gemeinsam mit einem neuen Staatsanwalt um Gerechtigkeit, die sich im letzten Augenblick durch die Courage eines Assistenzarztes einstellt. Auftakt einer sechsteiligen (Fernseh-)Gerichtsserie ("Für Liebe und Gerechtigkeit"), im Mittelpunkt eine römische Anwältin, die sich auf die Verteidigung von Frauen spezialisiert hat. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' AVVOCATO DELLE DONNE I
Produktionsland
Italien/Deutschland
Produktionsjahr
1996
Regie
Andrea Frazzi · Antonio Frazzi
Buch
Patrizia Fassio · Domenico Matteucci
Kamera
Franco Lecca
Musik
Luis Bacalov
Darsteller
Mariangela Melato (Irene Salvi) · Rüdiger Joswig (Sandro Gruber) · Mareike Carrière (Giulia) · Carolina Salome (Alice) · Lorenzo Gioielli (Fausto)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Gerichtsfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren