Coming Soon - Kommt sie, kommt sie nicht?

Komödie | USA 1998 | 91 Minuten

Regie: Colette Burson

Drei Highschool-Absolventinnen aus Manhattan gestehen sich ein, dass ihre sexuellen Erlebnisse bisher nicht berauschend waren und begeben sich auf die Suche nach dem ersten wirklichen Orgasmus, wobei sie erkennen, dass zur sexuellen Erfüllung Liebe und Zärtlichkeit gehören und dass sie auch nicht unbedingt an einen andersgeschlechtlichen Partner gebunden ist. Kleine Teenie-Komödie, die mitunter rüde Töne anschlägt, in ihrer Bebilderung jedoch Zurückhaltung übt. In seinen einfühlsamen Momenten thematisiert der Film den Verlust von Kindheit und Jugend, die ohne zwingende Not durch sexualisierte Gruppenzwänge zu früh verloren gehen.

Filmdaten

Originaltitel
COMING SOON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Colette Burson
Buch
Colette Burson · Kate Robin
Kamera
Joaquín Baca-Asay
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Norman Buckley
Darsteller
Bonnie Root (Stream Hodsell) · Gaby Hoffmann (Jennifer Simon) · Tricia Vessey (Nell Kellner) · Ryan Reynolds (Henry "Lipschitz") · Ryan O'Neal (Dick)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Komödie

Diskussion
Die Werbung zu dieser kleinen Teenie-Komödie verspricht ein voyeurhaftes Sexspektakel. Doch Regisseurin Colette Burson gelingt es in ihrem Spielfilmdebüt, trotz eines recht freien Umgangs mit Sex auf entsprechende Bilder zu verzichte

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren