Girls United

- | USA 2000 | 98 Minuten

Regie: Peyton Reed

Eine Cheerleaderin, die mit ihrer Truppe bereits die nationale Meisterschaft erreichte, erhält die Chance, den Titel zu verteidigen. Doch der Weg zum Erfolg ist mit Intrigen und Niederlagen gepflastert. Vom Thema her eine "klassische" Teenager-Komödie, nimmt der Film sein Sujet erstaunlich ernst und entwickelt sich eher in Richtung Sportfilm, wobei er einen angenehm unzeitgemäßen Charme entwickelt. (Fortsetzung: "Girls United Again", 2003) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BRING IT ON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Peyton Reed
Buch
Jessica Bendinger
Kamera
Shawn Maurer
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Larry Bock
Darsteller
Kirsten Dunst (Torrance Shipman) · Eliza Dushku (Missy Pantone) · Jesse Bradford (Cliff Pantone) · Gabrielle Union (Isis) · Clare Kramer (Courtney)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 12.

Heimkino

Die umfangreichen Extras beinhalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie Feature mit nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren