Wolfsheim

Tragikomödie | Deutschland 2000 | 92 Minuten

Regie: Nicole Weegmann

Nach dem Schulabschluss in einem Schwarzwaldstädtchen fällt eine Clique von vier Freunden auseinander. Als Jahre später einer von ihnen wegen einer Reihe von Überfällen ins Gefängnis wandert, kehren die Drei in ihren Heimatort zurück und setzten die Verbrechen fort, um so die Unschuld des Freundes zu belegen. Doch ihr Treiben lässt alle Beteiligten auf eine Katastrophe zusteuern. Tragikomödie übers Erwachsenwerden, das immer mit Verlusten verbunden ist, und über die Einsicht, dass nicht alle Werte auf Dauer erhalten werden können.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Nicole Weegmann
Buch
Jürgen Matthäi · Nicole Weegmann
Kamera
Immo Rentz
Schnitt
Bernd Lorbiecki
Darsteller
Barnaby Metschurat (Ennio) · Laura Tonke (Justine) · Antoine Monot jr. (Christopoh) · Niels-Bruno Schmidt (Patrick) · Wolfgang Hepp (Christophs Vater)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren