Five Aces

- | USA 1999 | 96 Minuten

Regie: David Michael O'Neill

Am Vorabend der Hochzeit eines Mittdreißigers treffen fünf Freunde zusammen, um den (Noch-)Junggesellen auf die Probe zu stellen und ihre Herzen auszuschütten, die in Sachen Liebe arg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ein Film über eine robuste Männerfreundschaft, der zwar Schwächen in der Schauspielerführung und im Dialog aufweist, jedoch nie in weinerliches Selbstmitleid verfällt, sondern versucht, die Kraft der Freundschaft zu beschwören und das Risiko der Liebe zu thematisieren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FIVE ACES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
David Michael O'Neill
Buch
David Sherill · David Michael O'Neill
Kamera
Michael Slovis
Musik
Michael Muhlfriedel
Schnitt
Brett Hedlund
Darsteller
Charlie Sheen (Chris) · Christopher McDonald (Ash) · David Sherill (Ray) · Jeff Cesaro (Todd) · Michael McGrady (Sean)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion
In „Five Aces“ geht es nicht um Glücksspiel im eigentlichen Sinne - nur um das Wagnis, per Heirat sein Glück auf das Leben eines anderen Menschen zu verwetten. Die titelgebenden fünf Asse sind Freunde, die sich seit Kindertagen kennen, aber im Lauf der Jahre den K

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren