Spy Games - Agenten der Nacht

Thriller | Großbritannien/Deutschland 1999 | 91 Minuten

Regie: Ilkka Järvilaturi

Obwohl sie seit einem Jahr in ihrem Einsatzland Finnland ein Paar sind, belauern sich ein amerikanischer Söldner, der im Auftrag des CIA agiert, und eine russische Agentin gegenseitig, bis sie lernen, das private Glück über ihre professionelle Integrität zu stellen. Ein klassischer Spionage-Thriller, der alles daran setzt, um nicht klassisch zu wirken. Dadurch rücken private Momente in den Mittelpunkt, ohne diese allerdings wirklich auszuloten. Das Ergebnis ist Unterhaltung von amüsanter Beliebigkeit, die allenfalls durch ihren bizarren, zwischen Jazz und Polka schwankendem Soundtrack, irritiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HISTORY IS MADE AT NIGHT
Produktionsland
Großbritannien/Deutschland
Produktionsjahr
1999
Regie
Ilkka Järvilaturi
Buch
Patrick Amos
Kamera
Michel Amathieu
Musik
Courtney Pine
Schnitt
Alan Strachan
Darsteller
Bill Pullman (Harry) · Irène Jacob (Natasha) · Bruno Kirby (Max) · Glenn Plummer (Dave) · Udo Kier (Bliniak)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller | Spionagefilm

Diskussion
Ein klassischer Spionage-Thriller würde kaum mit dem Bild eines einsamen Jeeps inmitten verschneiter Tundra-Weiten und einer bizarren Mixtur aus Jazz und Polka als Soundtrack beginnen. Dementsprechend dient der Plot um die Steuerungscodes diverser Satelliten nur als An

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren