Electra

- | USA/Griechenland 1995 | 90 Minuten

Regie: Julian Grant

Ein junger Mann, der nur mit Hilfe eines geheimnisvollen Serums überleben kann, erweckt die Gier eines Multimillionärs, der das Wundermittel für sich nutzen will. Er umgarnt die Stiefmutter des Kranken, damit sie ihren Sohn verführt und ihm die lebensverlängernde Formel entlockt. Science-Fiction-Thriller mit Erotik-Touch, der mit der antiken Tragödie nur den Namen gemein hat und seine Verwandtschaft eher unter den B-Pictures der 50er-Jahre findet. Ein nur mühevoll zusammengebrachter Film, der bestenfalls durch seine Anhäufung unfreiwilliger Lächerlichkeiten unterhält.

Filmdaten

Originaltitel
ELECTRA
Produktionsland
USA/Griechenland
Produktionsjahr
1995
Regie
Julian Grant
Buch
Lou Aguilar · Damian Lee
Kamera
Gerald R. Goozee
Musik
Mitchell D. Krol
Schnitt
Paul G. Day
Darsteller
Shannon Tweed (Lorna Duncan/Electra) · Joe Tab (Billy Duncan) · Sten Eirik (Marcus Roach) · Katie Griffin (Mary Anne Parker) · Lara Daans (Karen)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren