Die Babels retten die Welt

Fantasy | Kanada/Frankreich 1997 | 90 Minuten

Regie: Gérard Pullicino

Der Hund eines zehnjährigen Jungen findet eine uralte Steintafel, die der Vater des Kindes, ein Grafiker, in seiner Kampagne für einen Medien-Tycoon nutzen will. Wesen aus der Unterwelt weihen den Jungen in die magischen Kräfte der Tafel ein und klären ihn darüber auf, dass sie nie in den Besitz des dubiosen Geschäftsmannes gelangen darf. Einmal mehr muss ein Kind zur Rettung der Welt antreten, dies jedoch in einem derart misslungenen Fantasyfilm, dass man die finale Katastrophe förmlich herbei sehnt. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
BABEL
Produktionsland
Kanada/Frankreich
Produktionsjahr
1997
Regie
Gérard Pullicino
Buch
Vincent Lambert · Gérard Pullicino · Serge Richez
Kamera
Eric Cayla
Musik
Gérard Pullicino
Schnitt
Laurent Roüan
Darsteller
Mitchell David Rothpan (David Carat) · Michel Jonasz (Patrick Carat) · Maria de Medeiros (Alice) · Tchéky Karyo (Nemrod) · Bronwen Booth (Mathilde)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Fantasy

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren