Kameraden (2000)

Dokumentarfilm | Deutschland/Mazedonien/USA 2000 | 105 Minuten

Regie: Mitko Panov

Nach fünf Jahren in den USA besucht der Regisseur 1998 seine Heimat Jugoslawien. Durch die weltweite Berichterstattung ist er über die politische Entwicklung auf dem Balkan zwar auf dem Laufenden, kann sich die Teilung des Landes, die Folgen des Krieges und die Auswirkungen auf die Menschen, die jahrzehntelang in multikultureller Einheit lebten, nicht vorstellen. Im Gepäck hat er ein Foto, das ihn im Kreis von acht Kameraden zeigt, die verschiedenen Volksgruppen angehören. Er sucht die einstigen Freunde auf und versucht eine Art filmischer Wiedervereinigung, muss jedoch auch erschrocken die tiefen Gräben zwischen den Fronten konstatieren.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Mazedonien/USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Mitko Panov
Kamera
Mario Delic · Sorin Dragoi · Michael J. Young
Musik
Skender Amet · Vlatko Stega
Schnitt
Jay Duplass
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren