Five Seconds to Spare

Thriller | Großbritannien 1999 | 98 Minuten

Regie: Tom Connolly

Ein ambitionierter Rockmusiker gerät mit seiner Band an einen Manager mit Punk-Vergangenheit, der ihm zwar tatsächlich einen Vertrag verschafft, ihn aber zugleich in Intrigen verwickelt, die in Drogenkriminalität und Mord gipfeln, nachdem sich der Musiker in die Ex-Freundin seines vorgeblichen Gönners verliebt hat. Ein ambitioniert entwickelter und überzeugend gespielter Thriller, der das Genre zu einer Milieustudie der Musikszene Londons nutzt und in entsprechenden Farben gehalten ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FIVE SECONDS TO SPARE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1999
Regie
Tom Connolly
Buch
Tom Connolly
Kamera
Ashley Rowe
Musik
Ben Pope
Schnitt
Caroline Biggerstaff
Darsteller
Andy Serkis · Max Beesley (William) · Sean Pertwee · Valentina Cervi · Lee Ross
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (FF P&S, DD5.1 dt., DD2.0 engl.)
DVD kaufen

Diskussion
Auch wenn der Titel ein Stück der britischen Pop-Band The Smiths zitiert, behandelt der Film nicht die seelischen Notstände, mit denen deren Frontmann Morrissey immer wieder in seinen Texten gerungen hat. Denn der Protagonist – ein junger Musiker aus dem Norden Englands –

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren