Nowhere To Land

Katastrophenfilm | USA 2000 | 88 Minuten

Regie: Armand Mastroianni

Aus Eifersucht präpariert ein Mann das Flugzeug, in dem seine Ex-Frau mit ihrem neuen Gatten sitzt, mit einer chemischen Bombe. Mitten über dem Ozean setzt die tödliche Bedrohung der 300 Passagiere ein, die ein wackerer Pilot abzuwehren hat. Währenddessen geht auf dem australischen Kontinent die Suche nach dem Bombenleger los. Nichts Neues von der Flugzeug-Katastrophen-Front, deren Autoren auch heute noch so tun, als wären in den 70er-Jahren keine "Airport"-Filme gedreht worden.

Filmdaten

Originaltitel
NOWHERE TO LAND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Armand Mastroianni
Buch
Matt Dorff
Kamera
Nino Gaetano Martinetti
Musik
Louis Febre
Schnitt
Peter V. White
Darsteller
Jack Wagner (Captain John Prescott) · Christine Elise (Kim McGee) · James B. Sikking (George Eller) · Ernie Hudson (Danny Gorlin) · Mark Lee (Phillip)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Genre
Katastrophenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren