Bounce - Eine Chance für die Liebe

Drama | USA 2000 | 106 Minuten

Regie: Don Roos

Ein Werbemanager, der infolge eines Schneesturms auf dem Flughafen von Chicago festsitzt, überlässt einem Schriftsteller sein Ticket, damit dieser rechtzeitig zu Weihnachten bei seiner Familie ist. Doch das Flugzeug stürzt ab, wobei alle Passagiere den Tod finden. Nach einem Jahr sucht der Mann die Witwe des Schriftstellers auf, um sein Gewissen zu beruhigen. Ein ohne Gespür für Rhythmus und Timing entwickeltes Melodram, aufgelöst in langweiligen Fernsehbildern. Die Schauspieler lassen sich von der uninspirierten Inszenierung anstecken. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BOUNCE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Don Roos
Buch
Don Roos
Kamera
Robert Elswit
Musik
Mychael Danna
Schnitt
David Codron
Darsteller
Ben Affleck (Buddy Amaral) · Gwyneth Paltrow (Abby Janello) · Joe Morton (Jim Weller) · Natasha Henstridge (Mimi Praeger) · Tony Goldwyn (Greg Janello)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama

Heimkino

Die umfangreichen Extras umfassen u.a. ein kommentiertes Feature mit drei nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Highlight Video (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Mit bittersüßen Melodramen wie „Love Field“ (fd 30 133) und „Kaffee, Milch und Zucker“ (fd 31 254) und Psychothrillern wie „Weiblich, ledig, jung sucht....“ (fd 29 842) oder „Diabolisch“ (fd 31 943) schrieb sich Don Roos in die erste Reihe von Hollywoods Drehbuchautoren. Auch sein frisch-freches Regiedebüt „The Opposite of Sex“ (fd 33 780) überzeugte Publikum und Presse, obwohl schon hier deutlich wurde, dass der Regisseur Roos mit dem Autor Roos nicht mitzuhalten vermag. Diesen Eindruck bestätigt sich leider mit „Bounce“, der außerdem den Verdacht schürt, dass Roos auch das Schreiben verlernt zu haben scheint. Ein smarter Single, Buddy Amaral, Teilhaber einer We

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren