Ein Mann sieht rosa

Komödie | Frankreich 2001 | 84 Minuten

Regie: Francis Veber

Ein Buchhalter einer Kondomfirma, dem die Kündigung droht, gibt vor, homosexuell zu sein. Aus Angst vor den negativen gesellschaftlichen und finanziellen Folgen schreckt sein Chef nun vor der Entlassung zurück und setzt ihn fortan als Werbeträger ein. Subtile französische Gesellschaftskomödie mit großem Staraufgebot, die die Homosexualität nie ins Lächerliche zieht; freilich kann sie sich nicht entscheiden, ob sie die Probleme des vermeintlich Homosexuellen oder die fast zum Kult erhobene neue Liberalität ins Zentrum rücken soll. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE PLACARD
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Francis Veber
Buch
Francis Veber
Kamera
Luciano Tovoli
Musik
Vladimir Cosma
Schnitt
Georges Klotz
Darsteller
Daniel Auteuil (François Pignon) · Gérard Depardieu (Félix Santini) · Thierry Lhermitte (Guillaume) · Michèle Laroque (Mademoiselle Bertrand) · Michel Aumont (Belone)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
BMG
DVD kaufen

Diskussion
Die ganze Belegschaft hat sich zum Gruppenfoto aufgestellt. Da wird im letzten Moment François zur Seite geschubst, sodass er als einziger nicht auf dem Foto zu sehen sein wird. Meisterhaft, ganz ohne Worte, fasst Francis Veber in der ersten Sequenz das ganze Themenspektrum zusammen: Es geht um einen Außenseiter, um das Verhalten seiner Mitmenschen und um das Image, das nach außen getragen wird. Der 64-jährige Komödien-Spezialist inszeniert seinen neuen Film „Ein Mann sieht rosa“ („Le placard“, zu Deutsch: der Schrank) mit gewohnter Leichtigkeit. Diesmal attackiert er gleich zwei Modeerscheinungen: die politische Korrektheit und die neue Freundlichkeit gegenüber Homosexuellen. François (Daniel Auteuil, hinreißend wie immer) ist Buchhalter in einer Kondomfabrik. Gerade frisch geschieden, ist er in die hübsche Chef-Buchhalterin verliebt. Gerüchteweise hört er, dass er entlassen werden soll, ausgerechnet er, der 20 Jahre brav und korrekt

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren