The Ladies Man

- | USA 2001 | 84 Minuten

Regie: Reginald Hudlin

Ein schwarzer Radio-Talkmaster mit immensem Erfolg bei den Frauen wird wegen seiner zotig-anzüglichen Moderationen zunächst zur Quotensensation, dann aber zum Problemfall. Müde Komödie, die sich vergeblich an der Parodie eines schwadronierenden Weiberhelden versucht.

Filmdaten

Originaltitel
THE LADIES MAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Reginald Hudlin
Buch
Tim Meadows · Dennis McNicholas · Andrew Steele
Kamera
Johnny E. Jensen
Musik
Marcus Miller
Schnitt
Earl Watson
Darsteller
Tim Meadows (Leon) · Karyn Parsons (Julie) · Billy Dee Williams (Lester) · John Witherspoon (Scrap Iron) · Jill Talley
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf

Heimkino

Verleih DVD
Paramount Home
DVD kaufen

Diskussion
Verirrt sich ein neuer Gast in Lesters Kneipe, um sich an der Theke ein Bier zu bestellen, dann reagiert er wohl mit unverständigem Kopfschütteln auf die vehementen Anmachsprüche eines Schwarzen namens Leon neben ihm. Dann erzählt Kneipier Lester gerne Leons Geschichte: Als Säugling von seinen Eltern vor der Villa des „Playboy“-Chefs Hugh Hefner ausgesetzt, erkannte Leon schon früh, dass ein gewisses Quantum an Frauen wichtig für das Wohlbefinden eines Mannes ist. Glücklich wuchs er, umgeben von barbusigen Schönheiten, auf, und erst als er wegen einer Affäre mit der Geliebten seines Ziehvaters aus der Villa f

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren