Orbiter 3

Science-Fiction | Kanada 1998 | 88 Minuten

Regie: Eli Necakov

Die ständige Besatzung einer internationalen Raumstation, ein russisch-französisches Liebespaar, bekommt Besuch von zwei Amerikanern: ein Golfprofi auf Werbetour im Orbit und ein verrückter Wissenschaftler und Prostituiertenmörder, der die Station über Los Angeles zum Absturz bringen will. Ein ebenso hirnrissiger wie dilettantischer Genremix in Billigstversion, der sich an keine erkennbare Zielgruppe richtet und bestenfalls die Frage aufwirft, warum die kanadischen Produzenten das wenige zur Verfügung stehende Geld zum Fenster hinaus warfen.

Filmdaten

Originaltitel
IN THE DEAD OF SPACE | SPACE FURY
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1998
Regie
Eli Necakov
Buch
Vincent Monton
Kamera
Graeme Mears
Musik
Donald Quan
Schnitt
Bill Towgood
Darsteller
Michael Paré (Konrad) · Lisa Bingley (Rene) · Tony Curtis Blondell (Max) · Stacie Fox (Maddie) · George Chuvalo (Marschall Popov)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Science-Fiction | Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren