Der Schwan mit der Trompete

Kinderfilm | USA 2001 | 75 Minuten

Regie: Richard Rich

Verfilmung einer Kurzgeschichte von Ernest Hemingway, die die siebenseitige Vorlage auf ermüdende Spielfilmlänge dehnt. Auch Haiangriffe, korrupte Polizisten und Eifersüchteleien können dem Film kein Interesse sichern. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
THE TRUMPET OF THE SWAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Richard Rich · Terry L. Noss
Buch
Judy Rothman Rofé
Musik
Marcus Miller
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Kinderfilm | Zeichentrick

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.66:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Dass den Trompeter-Schwänen die Musikalität ins Nest gelegt ist, wissen auch die stolzen Eltern des dreifachen Schwanen-Nachwuchses, und so taufen sie ihre gerade geschlüpften Kinder auf die verpflichtenden Namen Ella (Fitzgerald), Billie (Holiday) und Louie (Armstrong). Aber während sich Ella und Billie sogleich nach dem Schlüpfen mit einem markigen Trompetenschrei zu Wort melden, bleibt der kleine Louie zum Entsetzen aller stumm. Dies stempelt ihn fortan zum Außenseiter unter seinen Artgenossen, und so freundet sich Louie mit dem Menschenkind Sam an, besucht mit ihm die Schule und lernt schreiben und lesen. So hofft er, e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren