Heart of Justice

Psychothriller | USA 1992 | 87 Minuten

Regie: Bruno Barreto

Ein Schriftsteller wird auf offener Straße erschossen. Der Täter bringt sich um. Bei den Recherchen erfährt ein Journalist, daß die Familie des Mörders als Vorbild für das jüngste Buch fungierte, das intime Kenntnisse preisgibt. Mit zahlreichen Rückblenden entwickelt sich das Psychogramm eines paranoiden, intelligenten Mannes, der in einer gefühllosen Welt, in der Zynismus und Erfolgsgier herrschen, an seiner übergroßen Liebe zur Schwester des Täters zugrunde geht. Ein Psychothriller, der mit seinen meist halbdunklen, geheimniskrämerischen Einstellungen und der häufig schemenhaften Charakterzeichnung etwas von seiner Wirkung verliert. (TV-Titel auch: "Im Herzen der Rache") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HEART OF JUSTICE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Bruno Barreto
Buch
Keith Reddin
Kamera
Declan Quinn
Musik
Jonathan Elias
Schnitt
Bruce Cannon
Darsteller
Vincent Price (Shaw) · Dennis Hopper (Austin Blair) · Eric Stoltz (David Leader) · Jennifer Connelly (Emma) · Dermot Mulroney (Elliot)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Psychothriller
Diskussion
Der erfolgreiche Schriftsteller Austin Blair wird auf offener Straße erschossen, gleich danach bringt der Attentäter sich um. Der Journalist David Leader wittert die Geschichte seines Lebens und macht sich an die Recherche. Er erfährt, daß Blair die Familie von Elliot, dem Mörder, als Vorbild für sein jüngstes Buch genommen h

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren