Dragan und Madlaina

Drama | Schweiz 2001 | 81 Minuten

Regie: Kaspar Kasics

Eine 16-jährige schwarze Schweizerin und ein 21-jähriger serbischer Deserteur verlieben sich ineinander. Als der Mann abgeschoben werden soll, flüchten sie zur Großmutter der jungen Frau ins Bündnerland und finden auf der Alb eines Jugendfreundes der Frau Zuflucht. Alles scheint gut zu werden, doch als sich eines Tages der Knecht an dem Mädchen vergreift, eskalieren die Ereignisse. Drama einer unmöglichen Beziehung zweier Fremder, die die Schweiz als Heimat ihrer Liebe reklamieren.

Filmdaten

Originaltitel
DRAGAN & MADLAINA
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2001
Regie
Kaspar Kasics
Buch
Linard Bardill
Kamera
Pierre Mennel
Musik
Mich Gerber
Schnitt
Myriam Flury
Darsteller
Branislav Trifunovic (Dragan) · Jennifer Mulinde-Schmid (Madlaina) · Claudia Fenner (Mutter) · Hansjürg Betschart (Vater) · Barbara Lotzmann (Nona)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren