Wer Sturm sät

Drama | USA 2000 | 127 Minuten

Regie: Daniel Petrie

Tennessee 1925: Ein aufgeklärter Lehrer, der Darwins Evolutionstheorie lehrt, die eine Verwandtschaft zwischen Menschen und Affen als gegeben ansieht, ruft an seiner neuen Schule religiöse Eiferer auf den Plan, die die biblische Schöpfungsgeschichte verteidigen wollen. Remake des Klassikers "Wer den Wind sät", das auf eine zeitlose Geschichte von Intoleranz und Engstirnigkeit zurückgreifen kann. (Fernseh-)Drama, das den Schauspielerlegenden Jack Lemmon und George C. Scott als Rechtsanwälte der jeweils verfeindeten Lager eindrucksvolle Altersrollen beschert. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
INHERIT THE WIND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Daniel Petrie
Buch
Nedrick Young · Harold Jacob Smith
Kamera
James Bartle
Musik
Laurence Rosenthal
Schnitt
Paul Lamastra
Darsteller
Jack Lemmon (Henry Drummond) · George C. Scott (Matthew Harrison Brady) · Piper Laurie (Sarah Brady) · Beau Bridges (E.K. Hornbeck) · Tom Everett Scott (Bertram Cates)
Länge
127 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren