Wes Cravens Carnival of Souls

Horror | USA 1998 | 84 Minuten

Regie: Adam Grossman

Eine junge Frau, die ihren Stiefvater, der ihre Mutter ermordete, mit ihrer Zeugenaussage ins Gefängnis brachte, wird 20 Jahre später von Albträumen heimgesucht, nachdem sie dem Haftentlassenen am Grab der Ermordeten begegnet. Ein Killer im Clownkostüm scheint ihr Leben zu bedrohen. Lose an den Kult-Horrorfilm "Tanz der toten Seelen" (1962) angelehnter Film, der in allen Belangen von der Schlampigkeit seiner Macher zeugt. Weder Personen noch Geschichte sind überzeugend entwickelt, schlechte Darsteller machen den Film im wahrsten Sinne zum Horror.

Filmdaten

Originaltitel
CARNIVAL OF SOULS | WES CRAVEN PRESENTS: CARNIVAL OF SOUL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Adam Grossman
Buch
Adam Grossman
Kamera
Christopher Baffa
Musik
Andrew Rose
Schnitt
David Handman
Darsteller
Bobbie Phillips (Alex Grant) · Shawnee Smith (Sandra Grant) · Larry Miller (Louis Seagram) · Paul Johansson (Michael) · Cleavant Derricks (Sid)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren