- | Türkei 2001 | 111 Minuten

Regie: Yilmaz Erdogan

In ein osttürkisches Dorf des Jahres 1974 wird ein Wagen mit einem Fernseher und einer Antenne geschickt. Doch die Dorfbewohner können mit dem unbekannten Stück Fortschritt nicht umgehen. Mischung aus Burleske und Melodram, gekennzeichnet von einem erstaunlich rauen Umgangston der Figuren untereinander, beigemischten melodramatischen Tönen sowie absurden Handlungselementen. In der Türkei ein Erfolg, für westliche Zuschauer thematisch interessant, aber wohl eher nur bedingt unterhaltsam. (O.m.d.U., Fortsetzung: "Vizontele Tuuba", 2003) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
VIZONTELE
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
2001
Regie
Yilmaz Erdogan · Ömer Faruk Sorak
Buch
Yilmaz Erdogan
Kamera
Ömer Faruk Sorak
Musik
Kardes Türküler
Schnitt
Mustafa Preseva
Darsteller
Demet Akbag (Siti Ana) · Yilmaz Erdogan (Emin) · Altan Erkekli (Nazmi) · Cem Yilmaz (Sitki) · Zeynep Tokus
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren