Der Abituriententag

Detektivfilm | Tschechien 1999 | 90 Minuten

Regie: Viktor Polesny

Am Tag seines 25-jährigen Abiturtreffens wird ein Landgerichtsrat innerlich gezwungen, sich in qualvoller Deutlichkeit an die wenig schmeichelhaften Ereignisse seiner Schulzeit zu erinnern. Damals hatte er alles daran gesetzt, den Klassenprimus auszustechen, wobei er auch vor kriminellen Mitteln nicht zurückschreckte. Spannende Adaption des gleichnamigen Jugendromans von Franz Werfel, die an den Originalschauplätzen in Prag gedreht wurde. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Tschechien
Produktionsjahr
1999
Regie
Viktor Polesny
Buch
Eduard Verner
Darsteller
Jirí Lebus (Sebastian) · Jirí Racek (Sebastian als Junge) · Jirí Schmitzer (Adler) · Radek Zimas (Adler als Junge) · Michal Jegelka (Schulhof)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Detektivfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren